Stadtkapelle auf Reisen

Die Stadtkapelle Sigmaringen und ihr Jugendorchester FortisSIGmo haben in diesem Jahr ihr Probewochenende für das Jahreskonzert am 10.12.2022 im Jugendgästehaus in Lindenberg verbracht. Nicht für die Musizierenden des Jugendorchesters FortiSIGmo, jedoch für alle Mitglieder der Stadtkapelle war es die erste Erfahrung das Probewochenende nicht im Probelokal der Stadtkapelle zu absolvieren. Passend zum Motto des Konzerts „In 80 Tagen um die Welt“ reisten so beide Orchester ins Allgäu, um die Konzertliteratur einzustudieren und in geselligen Runden das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Alle Beteiligten sind nun umso mehr motiviert worden, euch einen besonderen Konzertabend zu bieten.

Musik verbindet uns alle

Mit dem 16.10.2022 liegt ein sonniger Herbstsonntag hinter unserer Jugendkapelle FortisSIGmo. Im Rahmen des Fests der Kulturen feierten alle beteiligten Bühnenakteure den Austausch und das positive Miteinander. Musik verbindet unsere Kinder und Jugendlichen im Jugendorchester, Musik verbindet uns alle.

Vielen Dank für die Organisation an das Amt Familie und Bildung der Stadt Sigmaringen und die großartige Anmoderation durch das Jugendforum Sigmaringen.

Donaubühne „Kunterbunt“

Am Sonntag, den 22.05.22, trafen sich die Mitglieder unseres Jugendorchesters FortisSIGmo zur Donaubühne „Kunterbunt“. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Jugendlichen ein breit gefächertes Repertoire verschiedener Musikstile. Für einige Musikanten ein aufregender Tag, so war es doch ihr erster öffentlicher Auftritt zusammen mit Jugenddirigentin Rosa Benz. Die Zuhörer und alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Die Corona-Lage spitzt sich insbesondere in unserem Landkreis weiter zu und bedeutet für uns alle ein Überdenken unserer gesetzten Pläne und Ziele für das aktuelle Jahr.

Wir als Stadtkapelle sehen uns gezwungen, unser ursprünglich für den 11.12. geplantes Jahreskonzert ins Frühjahr 2022 zu verschieben. Uns als Kapelle ist die Entscheidung nicht einfach gefallen. Gerade auch im Hinblick so viele motivierte Musizierende in unseren Reihen zu haben, die schon lange auf ein Konzert hingefiebert haben und voller Vorfreude waren.

Mit dieser Entscheidung wird jedoch nicht der Probenbetrieb eingestellt. Seien Sie daher gespannt, was für eine musikalische Alternative wir uns überlegt haben!

Jetzt geht es wieder los!

Nach langer Corona-Zwangspause beginnt das Jugendorchester „FortisSIGmo“ wieder jede Woche Freitag, von 18:00-19:30 Uhr im Probelokal der Stadtkapelle Sigmaringen (Georg-Zimmerer-Straße 23) mit der Probenarbeit.

Den meisten Sigmaringern dürfte das Orchester durch die traditionellen Schülerbefreiungen am Schmotzigen Donnerstag, die musikalische Begleitung der jährlichen St. Martins Umzüge und eigenen Rathausplatz- und Jahreskonzerten bekannt sein. Mit dem Vororchester „Fortekids“ wurden seit Mai 2012 Neueinsteiger auf ihren Instrumenten für den Einsatz in „FortisSIGmo“ vorbereitet.

Zum Wiederbeginn im September 2021 wurden beide Orchester wieder zusammengelegt, um den bereits musizierenden und neu interessierten Kindern einen optimalen Wiedereinstieg bieten zu können. Als neue musikalische Leitung konnte die 24-jährige Rosa Benz gewonnen werden, die im Jahr 2021 ihr Studium der Musikpädagogik und Orchestermusik abgeschlossen hat.

„FortisSIGmo“ freut sich über interessierte Kinder, Jugendliche und Junggebliebene, die seit mindestens einem Jahr ein Blasinstrument oder Schlagzeug erlernen und gerne zusammen Musik machen möchten. Natürlich kommen auch außermusikalische Aktivitäten nicht zu kurz.

Das Musizieren in den Jugendorchestern ist kostenlos. Die Stadtkapelle Sigmaringen bietet Nachwuchsmusikern zusätzlich eine 20%-ige Übernahme der Unterrichtskosten an.

Bei Fragen könnt ihr/können Sie sich gerne an Tim Töpfer unter jugendleitung@stadtkapelle-sigmaringen.de oder 07571/61149 wenden.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.